Fine Art Gallery Aarau Switzerland

Die FAGAS (Fine Art Gallery Aarau Switzerland) wurde im Jahre 2006, mit dem Ankauf des Öl Gemäldes „Dottore Santi“ von Giovanni Giacometti aus dem Jahre 1903, gegründet. Dottore Santi war mit der Familie Giacometti verwandt und deren Hausarzt.

Die Gründungsmitglieder von FAGAS waren insbesondere Martin Ammann und Carlo Mettauer. Letzerer hat durch seine langjährige Erfahrung und Tätigkeit in verschiedenen Bereichen der Kultur die Beziehungen zu einem grossen Künstlerkreis aufgebaut und stellt der Galerie sein Know-how zur Verfügung.

Das Ziel von FAGAS ist das Sammeln von Gemälden, Skulpturen, Plastiken Papierarbeiten und Installationen von bedeutenden internationalen und nationalen Künstlern sowie die Herausgabe von Graphiken in limitierten Auflagen. FAGAS hat Werkgruppen von Geneviève Claisse, Paris, Holton Rower, New York und Urs Aeschbach aufgebaut.

Unter den Schweizer Künstlerinnen und Künstler befinden sich Giovanni Giacometti, Mai Thu Perret, Urs Aeschbach, Sadhyo Niederberger, Eduard Spörri, Hermann Haller, Rolf Brem, Mark Hug, Otto Wyler u.v.a.

Als weitere Dienstleistungen erbringt die Galerie gerne Assistenz in der Beratung beim Erwerb von Kunstgegenständen als Kapitalanlage, beim Aufbau einer Sammlung und in der Schätzung von Werken.

Die Galerie befindet sich in einer eigenen Liegenschaft neben dem Bally Museum in Schönenwerd (SO). Besichtigungen werden gerne auf Vereinbarung organisiert.

Anfragen werden gerne via s.blank@unigamma.ch entgegengenommen.